Die vollständige Version dieses Internetauftritts können Sie auf Katalanisch oder Spanisch einsehen.
Three gears in action. Shallow dof, focus in the theeth that make contact. Metaphorical illustration of Industrial workforce, business worflow, teamwork cooperation, energy, transmition, motor
Ralph Bijker & Dave Gray

Vereinsstruktur

Horitzó Europa ist ein eingetragener Verein ohne wirtschaftliche Gewinnziele, der als Rechtsperson in Form einer privaten Kulturvereinigung mit der Nummer 37108-J/1 im „Register der Vereinigungen öffentlichen Interesses“ (Registre d’Associacions d’Interès General) der Regierung von Katalonien („Generalitat de Catalunya“) aufgenommen wurde. Die Aktivitäten des Vereins obliegen den eigenen Statuten und den gültigen Gesetzen.

Die Vereinsmitglieder

Das wertvollste Gut des Vereins sind seine Mitglieder, die freiwillig, aus freien Stücken und solidarisch zusammenarbeiten, um die Ziele öffentlichen Interesses zu verfolgen, die in den Statuten und der Erklärung zu den Grundprinzipien erläutert werden.

Alle Bürgerinnen und Bürger, die sich für die Zielsetzung von Horitzó Europa interessieren, können an der Vereinigung teilnehmen und anhand des Aufnahmeformulars die Mitgliedschaft beantragen.

Die Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung stellt das höchste Entscheidungsinstrument des Vereins dar und steht allen Mitgliedern offen. Die Mitgliederversammlung findet mindestens einmal jährlich statt; oder wann immer der Vorstand diese einberuft oder wenn es von mindestens 10% der Vereinsmitglieder verlangt wird. Die Hauptaufgaben der Versammlung bestehen in der Wahl und Kontrolle der Vorstandsaktivitäten, der Absegnung des Vereinshaushaltes, der Vereins-Bankkonten und der Vereinsverwaltung. Ebenso wird in der Mitgliederversammlung über die Aufnahme in oder den Austritt aus der Vereinsunionen, -föderationen oder –konföderationen, sowie vereinseigenen Statutänderungen oder anderen vereinsinternen Regelungen abgestimmt und entschieden.

Der Vorstand

Der oder die erste Vorstandsvorsitzende vertritt Horitzó Europa, rechtlich gesehen, beruft die Mitgliederversammlung und den Vorstand ein und präsidiert diese. Bei diesen Aufgaben wird der Vorsitz duch den 2. Vorstandsvorsitz sekundiert.

Victor Solé Ferioli ist Vorsitzender von Horitzó Europavon Horizó Europa. Seit 2010 ist Kolja Bienert erster Vorstandsvorsitzender von Horitzó Europa, als Nachfolger von Florence Jacquey, die die Vereinigung seit ihrer Gründung 2008 präsidiert hatte.

Wirtschaftliche Regelung

Praktisch alle Gelder, über die Horitzó Europa verfügt, flieβen in Form von Mitgliedsbeiträgen in die Vereinskasse.

In Ausnahmefällen nimmt der Verein weitere Gelder ein, z. B. Bürger-Spenden oder Fördermittel, die gegebenfalls beantragt und zugewiesen werden. Der Finanzvorstand („Schatzmeister“) verwaltet die Vereinsgelder und -güter in Ausübung einer transparenten Finanzkontrolle. Die Vereinskonten sind den interessierten Mitgliedern und Finanzämtern jederzeit zugänglich.